Image 1

Nicht nur wegen der Schönheit: Alte Bäder modernisieren


© alle Bilder Kleiner

Am Anfang der Idee für eine Badmodernisierung steht immer der Wunsch nach neuen Fliesen in einer anderen Farbe, nach einem neuen Waschbecken oder einer dieser modernen Wannen, die man in Zeitschriften gesehen hat.
Aber beschränken Sie sich bei Ihrer Planung nicht auf die äußerlichen Details. Gehen Sie die Planung stattdessen wirklich von Grund auf an. Machen Sie sich klar, welche Bedürfnisse Sie und Ihre Familie haben. Heute - und vor allem in der Zukunft!

Altersgerechte Badmodernisierung

Eine rechtzeitige Vorsorge für das eigene Alter sollte zentrales Themen Ihrer Planung sein. Eventuell kommt hier für Sie sogar das Förderprogramm "Altersgerecht Umbauen" der KfW Bankengruppe in Frage. Zinsgünstige Darlehen bis zu 50.000 Euro je Wohneinheit zu einem Zinssatz ab 1% effektiv pro Jahr sind möglich. Fordern Sie gleich Ihr kostenloses Infopaket an. Oder lassen Sie sich direkt von uns beraten!!

  • Höhenverstellbare Armaturen, die z.B. das Haarewaschen überm Waschbecken erlauben
  • Bodengleiche Duscheinstiege
  • Vergrößerung des Platzangebotes

Umweltgerechte Badmodernisierung

Der zweite wichtige Augenmerk sollte auf einer umweltgerechten Sanierung liegen. In einem alten Bad verbrauchen wir rund zwei Drittel unseres Wasserbedarfs. Moderne Armaturen mit Steuerungselektronik hingegen reduzieren den Wasserverbrauch. Allein beim Händewaschen können Sie so drei Liter sparen. Und gegenüber einem Vollbad kommt man in einer neuen modernen Dusche mit einem Fünftel der Wassermenge aus. Oder wählen Sie sanitäre Anlagen aus schmutzabweisenden Materialien aus. Das spart Zeit und vor allem Reinigungsmittel.

Energetische Badsanierung

Sie können mit einer Badmodernisierung nicht nur Wasser sondern auch Energie sparen, etwa bei Heizung und Warmwasser. Mit Sonnenkollektoren produzieren Sie genug Heizenergie z.B. für Warmwasser und eine neue, nur 6mm hohe Fußbodenheizung im Bad. Auch hierfür kann man unter bestimmten Vorraussetzungen Zuschüsse vom Staat erhalten. Wir kennen uns aus und zeigen Ihnen die Möglichkeiten.

Aber schön soll es natürlich auch sein !

Und natürlich ist bei allem Umweltbewusstsein und dem Planen in die Zukunft auch die Optik wichtig. Ein schönes Bad hebt die Stimmung, schenkt Ihnen neue Energie oder Entspannung - ganz wie Sie es wünschen. Mit moderner Ständerbauweise lassen sich heute auch ungünstige Raumgrundrisse schnell und sauber in eine großzügige Badelandschaft verwandeln, vielleicht mit einer freistehende Desigerwanne oder einem Raumteiler für mehr Intimität im Bad.

Vollverglaste Duschlösungen vergrößern das Bad optisch und sind - etwa mit einer exklusiven Licht-Regen-Dusche ausgestattet - zugleich attraktiver Blickfang. Verschiedene Dusch- und Massageoptionen machen Sie zur Wellness-Oase. Lösungen bieten unsere Partner im Sanitärhandel genug. Und gerne besorgen wir auch Ihre Wunsch-Dusche!

  • Bodengleiche Duschen sind bequem und sicher für Kinder und ältere Menschen
  • Glasduschen mit extra schmalem Rahmen lassen das Badezimmer größer erscheinen
  • Für die Duschentwässerung der bodengleichen Dusche stehen hochwertige Systeme mit geringer Höhe zur Verfügung, die auch in Altbauten installiert werden können
  • Mit schönen Armaturen und einer attraktiven Abtrennung bieten Wannenduschen auch in kleinsten Bädern vollen Komfort
  • Clevere Planung mit modernen Badmöbeln. Runde, organische Formen, die perfekt ineinander passen, schaffen Platz für Neues